Mittwoch, 30. Januar 2013

"Brot" + Gemüsepfanne + Cookies

Bevor der nächste Post wieder eine steph(be)anie beinhaltet möchte ich noch einmal an den gestrigen anschließen.

Heute hab ich mal ein "Brot" gebacken, ein Rezept dafür geschrieben und Fotos gemacht. Alle Rezepte sind Zuckerfrei, Kohlenhydratarm und Glutenfrei, ah sogar Lactosefrei)


150g Magerquark (Lactosefrei)
4 Eier
50g Mandelmehl
50g geschroteter Leinsamen
2 EL Hanfmehl
1 El Sojamehl
1/2 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
Sonnenblumen und Kürbiskerne

Ofen auf 150Grad vorheizen
Alle Zutaten vermischen - ich hab den Fehler gemacht es mit der Hand kneten zu wollen ein Mixer mit Rührhaken hätte es auch getan :-)
Kleine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen, Teig hinein geben, glatt streichen
30-40min bei 150Grad Umluft backen






Cookies


50g Butter
60g Stevia (das hab ich übrigens hier gekauft. Vorsicht bei dem aus dem Supermarkt, das enthält Maltodextrin)
2 Eigelb
Vanille
1 TL Kakaopulver
Walnüsse

12 min bei 150Grad backen, dann auskühlen lassen
In ein Glas geben, so bleiben sie lange lecker und frisch




Da ich noch Gemüse hier hatte, hab ich das klein geschnitten und in der Pfanne angedünstet, am Ende habe ich den Rest der Tomatensoße von gestern dazu getan...leckerlich. Dazu gab es etwas von dem Brot und ein bisschen Käse.
Richtig richtig lecker, die Konsistenz ist natürlich eine ganz andere als von einem herkömmlichen Brot aber mir schmeckt es.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen